Datenschutz und -sicherheit ... und ein paar Informationen dazu


Auch wenn zunehmend der Eindruck vorherrscht, dass Surfer im Internet und insbesonderen in den Sozialen Medien mit ihren persönlichen Daten recht großzügig bzw. leichtsinning umgehen, nehmen wir den Daten­schutz ernst, sehr ernst. Bei HP-Taskforce.de ist der Schutz persönlicher Daten eine Selbst­verständlich­keit. Das gilt für unseren eigenen Internetauftritt, aber selbst­redend gleichmaßen für jedes Kundenprojekt. Weil unsere Kunden und die Besucher unserer Homepage uns das wert sind.


Das hat nichts damit zu tun, dass Gesetze und Rechtsprechung uns dazu zwingen. Dennoch beachten wir selbstredend die formalen Vorgaben, zu erkennen auch an unserer Seite 'Disclaimer'. Vielmehr hat das in erster Linie etwas mit Respekt zu tun. Dem Respekt Ihnen gegenüber und Ihrer Entscheidung, wem Sie welche Daten von Ihnen anvertrauen wollen.


Schon alleine der gesunde Menschen­verstand suggeriert uns, keine Daten zu erfassen und/oder zu speichern, die wir nicht benötigen. Warum sollten wir uns die Arbeit machen? Von daher werden beim Besuch unserer Home­page als Regelfall keine schützens­werten Daten ermittelt und gespeichert. Und in den wenigen Ausnahmen, in denen wir personen­bezogene Daten temporär erheben, wissen Sie vorher davon und können deshalb von Fall zu Fall entscheiden.


Dabei wollen wir uns nicht hinter Paragraphen und Juristen­deutsch, wie im Disclaimer notwendig, verstecken. Mit diesen Hinweisen klären wir allgemein­verständlich auf. Wo werden persönliche Daten erhoben und, temporär oder 'dauerhaft', gespeichert?


  • Kontaktformular
    Allen Besuchern unserer Home­page steht unser Kontakt­formular für Mitteilungen jeglicher Art zur Verfügung. Pflicht­felder sind der Name, die E-Mail-Adresse, ein Betreff und die Nachricht selber. Das Kontakt­formular ist überhaupt die einzige Stelle, an der Ihre persönlichen Daten eine Rolle spielen können.

    Den Namen fragen wir ab, weil wir Sie persönlich anreden wollen. Die E-Mail-Adresse, damit unsere Antwort/Nachfrage zugestellt werden kann. Den Betreff und die eigentliche Nachricht, weil eine 'leere' Mitteilung eher keinen Sinn macht.

    Diese Angaben werden nicht dauerhaft gespeichert, sondern lediglich zum Versenden der Nachricht verwendet. Abschließend werden sie automatisch wieder gelöscht.


Beim Stichwort 'Sicherheit', aber auch zur Abrundung des Themas 'Daten­schutz', ergeben sich weitere Aspekte:


  • Cookies
    Ein 'Cookie' ist eine kleine Datei, die viele Websites bei Ihrem Besuch auf Ihrem Rechner automatisch ablegen. Mit einer Gültigkeit oftmals für eine lange Zeit, manchmal Jahre. In dieser Datei werden Informationen gespeichert, die das Surfen im Internet leichter und komfortabler machen. So ist jedenfalls die ursprüngliche Idee und wenn Cookies (nur) dafür eingesetzt werden, machen sie absolut Sinn.

    Wenn Cookies kritisch gesehen werden, oder sogar einen 'schlechten' Ruf haben, hat das einerseits mit der Möglichkeit der kriminellen Zweck­entfremdung zu tun. Haupt­sächlich aber mit dem inzwischen oft über den ursprünglich gedachten Zweck weit hinausgehenden Einsatz. So können z. B. Bewegungsprofile erstellt werden, die Ihr Verhalten beim Surfen festhalten. Und die Informationen, was Sie gesucht haben, auf welchen Seiten Sie gewesen sind, wie lange Sie digital unterwegs waren etc., werden für Zwecke verwendet, die Sie nicht kennen. Und wohin Ihre Daten übertragen werden, wissen Sie auch nicht.

    Derartige Cookies setzen wir bei HP-Taskforce.de grundsätzlich nicht ein.

    Es gibt jedoch manchmal die Notwendigkeit, sich bestimmte Informationen vorübergehend zu merken, bis der Vorgang erledigt ist. Wollen Sie uns z. B. über das Kontaktformular eine Nachricht schicken, stellen wir sicher, dass alle eingegebenen Daten bis zum Abschluss des Vorgangs erhalten bleiben. Das passiert leider nicht automatisch, sondern muss programm­technisch realisiert werden. Dafür setzen wir sog. 'Sessions' ein.

    Dazu weist Ihnen der Server eine 'Sitzungsnummer', die SessionID, zu. Die könnte z. B. so aussehen: 'da8418fbbc8­fbbcb4bb84116­d38f0eb1389'. Und diese ID wird auf Ihrem Rechner abgelegt, damit der Server für die Dauer Ihrer 'Sitzung', Ihres Besuchs, die Informationen behalten kann. Diese 'gemerkten Daten' sind nur bis längstens zum Ende Ihres Besuchs gültig.

    Darüber hinaus oder dauerhaft speichert HP-Taskforce.de keinerlei Daten von Ihnen. Weder, dass Sie uns besucht haben, noch, auf welchen Seiten Sie gewesen sind, oder was Sie getan haben. Garantiert!

  • SocialMedia Plugins
    Heute oder morgen weisen wir möglicherweise auf Social Media Präsenzen hin und bieten entsprechende Links an.

    Dafür setzen wir jedoch nicht die auf Millionen von Webseiten zu findenden Plugins ein. Fast jeder Internetbesucher kennt z. B. die optisch sehr ansprechenden Buttons von Facebook. "... Datenschützern war der Face­book Like Button schon lange ein Dorn im Auge. Face­book sammelt über dieses Tool millionenfach Daten ohne Wissen der Nutzer ..." (Quelle: www.e-recht24.de/artikel/facebook/10081-urteil-abmahnung-facebook-like-button.html (von 03/2017)).

    Wir wissen nicht, welche Daten nach Amerika geschickt, wie lange sie dort gespeichert und für was sie verwendet werden. Um das Risiko für unsere Besucher zu verringern, verzichten wir auf unserer Homepage grundsätzlich auf SocialMedia Plugins. Für die Links nach Instagram & Co. greifen wir bei Bedarf auf bekannten Bordmittel zurück.


Fazit

  • Im Regelfall erheben wir keine persönlichen Daten.

  • In den Ausnahmefällen erfahren Sie vorher davon. Gespeichert werden die Daten, wenn über­haupt, nur, solange sie für den gedachten Zweck benötigt werden.


Ausblick


Die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) wird, nach der Übergangsphase von zwei Jahren, am 25. Mai 2018 wirksam. Der Bundestag hat im April, der Bundesrat im Mai 2017 dem entsprechenden Anpassungsgesetz (DSAnpUG EU) zugestimmt. "... Die Aufsichtsbehörden befassen sich zurzeit intensiv mit den neuen Rechtsgrundlagen und deren Anforderungen und stimmen eine einheitliche Sichtweise ab ..." (Quelle: www.datenschutz.hessen.de am 03.07.2017).


Wesentliche Änderungen wird es wohl in Deutschland nicht geben. Sollte sich Anpassungsbedarf zeigen, werden wir uns selbstverständlich rechtzeitig damit beschäftigen.


"Wer aufhört zu werben,
um Geld zu sparen,
kann ebenso seine Uhr anhalten,
um Zeit zu sparen."



Henry Ford (1863 - 1947),
US-amerikanischer Automobilindustrieller

vcard:

HP-Taskforce.de
Ihr Partner in Sachen HomePage